Mein Name ist Annika , ich bin „Baujahr“ 1997, komme aus dem „echten“ Norden und seit 2008 im Besitz meiner Diabetes-Sau (Typ 1). Seit dem gab es viele Tiefen und einige Höhen. Nachdem wir uns 6 Jahre mehr schlecht als recht verstanden haben, zogen wir 2014 in eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes. Dort machten wir 1,5 Jahre eine „Paar-Therapie“ und wurden langsam ein Team. Momentan nutzen wir Pens und den Dexcom G6 zur Hilfe bei der Therapie. Seit 2014 blogge ich nun hier über unser Zusammenleben und lasse andere an Höhen, Tiefen,neuer Technik, „Dia-Hacks“, Veranstaltungen und Co teilhaben.

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.